Freitag, 3. Februar 2017

Q&A Was mache ich nach der Schule?

Vor eins, zwei Wochen habe ich euch gefragt, ob ihr nicht zufällig Fragen an mich hättet, da ich aufgrund der Schule nicht allzu viel Zeit in den Blog stecken könne. Die Fragen, die aufgetaucht sind, würde ich dir jetzt gerne beantworten, hihi




Wie bist du eigentlich zur Fotografie gekommen?


Vor zwei Jahren hatte ich in der Schule Projekttage. Es gab verschiedene Workshop. Ich entschied mich für den Workshop, wo man bei anderen Workshops fotografierte und am Schluss ein Fotobuch erstellte. Da mein Vater eine Nikond3100 besass nahm ich sie für den Workshop. Mein Vater hatte sich die Kamera gekauft, fotografierte allerdings nicht mehr so oft damit.

Während diesen Projekttagen entdeckte ich meine Leidenschaft zur Fotografie. Zwar hatte ich schon vorher mit einer kleinen Kamera fotografiert, aber so richtig zum Hobby wurde es erst nach diesen Projekttagen.

In diesen zwei Jahren hat sich einiges verändert. Ich zeige euch mal zwei Fotos. Das linke habe ich vor zwei Jahren geschossen, das rechte gerade erst kürzlich. Sicherlich wirst du ein Unterschied merken, hahaha.

Es gibt allerdings noch Vieles, was ich lernen kann. So verstehe ich im Moment noch gar nichts von Blende, hihi. Doch ich freue mich, dies alles lernen zu können



Was möchtest du nach der Schule machen?


Ich weiss nicht, wie es in deinem Land ist. Allerdings stehen einem hier in der Schweiz zwei Möglichkeiten zur Auswahl. Nach der obligatorischen Schule von neun Jahren besucht man entweder das Gymnasium und studiert oder man beginnt eine Lehre.

Ich habe mich für eine Lehre als Buchhändlerin entschieden. Schon in diesem Sommer werde ich meine dreijährige Lehre starten.  Ich freue mich jetzt schon  darauf, da ich mich an meiner zukünftigen Arbeitsstelle megaaaa wohl fühle.



Wo siehst du dich in zehn Jahren?


Nun, momentan habe ich es so gesehen, dass ich zuerst eine Lehre als Buchhändlerin und danach in den Journalismus einsteige. Mal schauen, ob dies so klappt. In zehn Jahren kann vieles passieren.



Dies war's mit euren Fragen. Ich fände es noch interessant, wenn du die eine oder andere Frage in den Kommentaren beantworten würdest. Und falls du noch eine Frage an mich, dieser chaotischen Autorin dieses Blogs hast, dann nur her damit, hihi.


Kommentare:

  1. Sehr schönes Q&A und deine Ziele für die nächsten 10 Jahre sind toll :3!

    Liebe Grüße,
    Anna
    http://alien-panda.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Oh Journalismus finde ich auch total interessant! Toll, dass du dir die Zeit nimmst, die Fragen so ausführlich zu beantworten!:)
    Liebe Grüße
    Lara

    http://laraasophiie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Ja, ich find das auch Interessant. Buchhändlerin find ich ne schöne Idee von dir. Ich weiß noch nicht wo ich mich wirklch sehe. Hmm, Lehrerin wäre toll.... aber da ist aber erst noch das Gymi. Ist schon viel zu tun bei uns aufm Gymi.... Wünsche dir ein schönes Wochenende,
    LG Livia

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee!
    Ich finde es immer wieder interessant, was andere nach der Schule machen.

    Allerliebst, Marie Celine | http://marieceliine.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Cooler Post :)
    Wünsche dir viel Erfolg bei deiner Lehre!
    http://alinapunkt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Sehr interessant, wie du zum Fotografieren gekommen bist und immer mehr zu dieser Leidenschaft findest.
    Durch meine Mutti habe ich die Leidenschaft für mich auch entdeckt, am Anfang habe ich sie noch belächelt, als sie von vielen Situationen Fotos gemacht hat. Aber jetzt bin ich genauso und möchte so viele Momente, wie nur möglich, mit meiner Kamera für die Ewigkeit festhalten.

    Du hast tolle Zukunftspläne und es ist immer gut, wenn man selbst weiß, wo es für einen hingehen soll. Ich mache momentan meine Ausbildung und bin im Sommer 2019 fertig und dann man schauen, wie es weitergehen wird.

    Alles Liebe, Prisca
    http://priscasgluecksgefuehle.blogspot.de

    AntwortenLöschen