Samstag, 25. Juni 2016

Auf den Spuren von Friedrich Dürrenmatt (Wochenrückblick)

Heyyyy Leute

Diese Woche war mal etwas spannender als die anderen. Wobei, eine Woche ist für mich sofort spannender, sobald ich nicht alle fünf Tage im Klassenzimmer verbringe.
Aus diesem Grund möchte ich euch von dieser Woche berichten.



Montag

Im Deutsch lesen meine Klasse und ich gerade das Buch "Der Richter und sein Henker" von Friedrich Dürrenmatt. Da das ganze in Biel (Schweiz) und Umgebung stattfindet, organisierte unsere Klassenlehrerin einen Ausflug nach Biel. Gleichzeitig trafen wir dort auch wieder die Genfer-Klasse, mit der wir auch schon im Lager waren. Falls ihr den Post, als ich mit ihnen im Lager war noch nicht gelesen habt, hier.

Zuerst fuhren wir zusammen mit einem Schiff über den Bielersee, bevor wir dann von Twann zur Twannbachschlucht wanderten. 

Trotz der schönen Landschaft konnte mich die Wanderung nicht gerade positiv überraschen. Ich wandere ziemlich selten. Doch wenn, dann möchte ich dies in meinem Tempo tun, was leider nicht möglich war, da wir einen genauen Zeitplan hatten.

Mit den Genfer sprach ich, abgesehen von einem Mädchen, mit dem ich mich sehr gut verstand, nicht wirklich. Dafür quatschte ich umso mehr mit meinen Freunden.




Um 16:00 verabschiedeten wir uns von den Genfer. Richtig traurig war ich nur, dass ich wahrscheinlich das eine Mädchen nicht mehr sehen werde, da Genf und Zürich doch noch ziemlich weit entfernt ist.

Die Rückreise war das Beste gewesen. Während die Lehrerin uns davon erzählte, wie spannend die Orte, welche im Buch vorkämen, seien, schrieb die ganze Klasse im Klassenchat. Wir nahmen Schnappschüsse auf, wobei einige wirklich witzig waren. Unsere Lehrerin verstand es am Anfang nicht, weshalb die ganze Klasse plötzlich zu lachen anfing. Ich fühlte mich einfach wohl im Zug, denn die Atmosphäre war ziemlich familiär.


Dienstag

Am Dienstag ging es gleich weiter mit Sport. Der Sporttag fand statt. Ein Ereignis, welches vorallem in meinem Jahrgang gehasst wurde.


Der Tag bestand aus einem Triathlon. Beziehungsweise einen Duathlon. Denn das Schwimmen fand aufgrund des unklaren Wetters nicht statt.

Ich suchte mir extra eine Gruppe, in der niemand gewinnen wollte. Normalerweise mag ich ja Sport. Nicht, dass ich die Sportlichste bin, aber joggen und Fahrrad fahren ist wirklich okey. Da ich diesen Sporttag jedoch überhaupt nicht leiden kann, gab ich mir gar nicht erst die Mühe mich anzustrengen. Beim Fahrrad fahren, wartete ich zuerst auf eine Freundin, während ich bei der Jogger-Strecke in meinem normalen Tempo die Strecke ablief. Wobei, am Schluss gab ich natürlich Gas, damit es so aussah, als hätte ich etwas getan, hehe.


Ihr müsst wissen, dass, wenn ich auf etwas  kein Bock habe und damit meine ich wirklich gar kein Bock, ich dann ziemlich faul und mürrisch werde. Dies scheint so ne Macke von mir zu sein. Am Nachmittag fand mit der Klasse noch ein Gemeinschaftsspiel statt. Da ich, wie schon gesagt, ziemlich faul werde, wenn ich auf etwas keinen Bock habe, machte ich mir gar nicht erst die Mühe bei diesem Spiel mitzumachen.

Ich hoffe, ihr habt nicht ein allzu schlechtes Bild von mir, hihi. Dass ich faul und mürrisch zugleich bin, ist eigentlich eher selten, hihi

PS: Meine Gruppe wurde 27. von 30. Dieser Platz hat doch einen Applaus verdient, nicht, hahaha



Mittwoch

Der Mittwoch war wieder ganz gewöhnlich. Deutsch, Zeichnen, Sport und R/K (Religion und Kultur.)



Donnerstag

Abgesehen, dass es am Donnerstag extrem heiss war, geschah nichts spezielles.


Freitag

Am Freitag fand abgesehen von den normalen Lektionen Deutsch, Geometrie und Geschichte noch eine Lektion Musik statt. Überhaupt wird in den nächsten Wochen noch viel gesungen, da meine Klasse und die Parallelklasse mit unserem Musiklehrer ein kleines Musikprojekt haben.
Am Nachmittag fand normal der Werk-Unterricht statt. Momentan arbeite ich gerade an einem Strandstuhl. Da ich jedoch sehr viel schwatze, wer kennt das nicht? :-) komme ich eher langsam vorwärts, hihi

So, jetzt wisst ihr, wie ich meine Woche verbracht habe. Was habt ihr so gemacht?
Bis bald
Cleo

Kommentare:

  1. Hört sich nach einer coolen Woche an! :)
    xx

    AntwortenLöschen
  2. Ach ich vermisse die Schulzeit so sehr seitdem ich arbeite :-)

    Du hast einen coolen Blog! Lust auf gegenseitiges Folgen? Lass es mich wissen :)

    Liebe Grüße
    Imran
    www.fashionloverimran.blogpost.de

    AntwortenLöschen