Mittwoch, 22. Juni 2016

Wie sind wir Menschen entstanden? (Eure Meinung zählt)

"Beim folgenden Text handelt es sich um meine Perspektive zu diesem Thema. Keinesfalls möchte ich eine Religion oder einen Glauben angreifen. Jeder hat das Recht auf seine Perspektive, seine Meinung. Meine könnt ihr hier lesen. Ich würde mich über eure Perspektive und Meinung in den Kommentaren freuen."



Naturwissenschaft, Glaube und Weisheit. Genau dies ist es, was unsere Welt vielfältig und individuell gestaltet. Verschiedene Religionen und Kulturen. Dies ist unsere Gesellschaft, unsere Menschheit. Eine Menschheit, welche sich immer weiterentwickelt, um sich das Leben zu vereinfachen.

Doch woher kommt die Menschheit? Und welche Rollen spielen der Glaube und die Naturwissenschaft?

Der Mann aus Lehm formen, ihm eine Rippe nehmen und daraus die Frau bilden. Ist dies die Realität. Ich glaube kaum. Zumindest überzeugt mich dies nicht.

Aus dem Affen entwickelte sich der Mensch? Auch dies scheint mich nicht wirklich zu überzeugen.


Da haben wir zwei Theorien. Richtig glaubhaft kommen sie mir jedoch nicht rüber. Welche ist nun die richtige? Lehm oder Affe?
Gott formte den Mann. Demzufolge müsste man an Gott glauben.
Ich bin zwar nicht sehr gläubig, doch ich denke, dass es etwas da draussen gibt, worauf die Naturwissenschaft niemals stossen wird.

Die Tatsache, dass es etwas ewiges gibt, bringt mich zum Nachdenken. Wobei, was ist schon ewig? Die vergangenen Jahrhunderte, seitdem die Welt existiert, könnte man ja auch schon "Ewigkeit" nennen.


Um zurück zum Thema zu kommen. Könnte es einen Gott geben, welcher schon seit "Ewigkeiten" lebt? Und wie ist dieser entstanden?


Dann es sein, dass ein Gott, von dem wir nicht mal wissen, wie er entstanden, geschweige denn, ob er überhaupt existiert, uns Menschen erschaffen haben?

Um zur wissenschaftlicher Theorie zurück zu kehren. Mal angenommen wir wären Affen gewesen. Dann käme ja die Frage, wie denn die Affen entstanden seien. Dies ist genau so verzwickt wie die Frage: Wer war zuerst da? Das Ei oder das Huhn?

Meiner Meinung nach sind die Theorien eigentlich bloss da, um der Menschheit eine mögliche Antwort auf eine unmögliche Frage zu geben.

Auf diese unmögliche Frage lautet meine Antwort folgendes.
Gott, wer auch immer dies ist, hat die Affen und somit die zukünftigen Menschen erschaffen.

Kommentare:

  1. Ich finde, dass du dir wirklich ein interessantes Thema heruasgesucht, um deine Meinung darüber zu schreiben. Es wäre schon interessant zu wissen, wie der Mensch entstanden ist, aber wie soll man es schon herausfinden, was so viieele Jahre zurück liegt.
    Ich glaube an Gott, aber nicht so, dass ich mir alles vorstellen kann, was in der Bibel steht.
    Ich könnte mir vorstellen, dass sich durch die Evolution der Mensch sehr langsam entwickelt hat und Gott irgendwann festgelegt hat, dass es ein Mensch werden soll.

    Liebe Grüße Prisca

    PS: Ich finde solche Themen, wo man auch mal etwas länger darüber nachdenken sollte, echt sehr spannend!

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Idee zu einem post!
    Bitte mehr von so etwas!😂😍😊
    Vg Emy

    AntwortenLöschen