Freitag, 1. Januar 2016

Liebe ist wie Wasser. Manche spielen damit, während andere darum kämpfen



Wasser! Das Natürlichste der Welt. Naja, für uns zumindest. Wir müssen nur den Wasserhahn aufdrehen und schon fliesst sauberes, klares Wasser. Baden? Kein Problem, denn das Wasser hat man ja schnell. Doch während wir mit dem Wasser in Saus und Braus leben, kämpfen viele Leute um das Wasser. Im heutigen Post möchte ich alle wieder etwas aufrütteln, dass das Wasser nicht einfach das Normalste der Welt ist. Dazu habe ich extra noch Fotos geschossen, wo man das Wasser etwas suchen muss. Die Botschaft der Fotos sollte die sein, dass Wasser bei uns ganz selbstverständlich ist und man es auch kaum beachtet, weil es uns nicht auffällt. Doch genau dies sollte nicht so sein. Nun wünsche ich euch viel Spass beim Post
Viele von uns, vielleicht auch ihr, besitzen Pflanzen im Haus. Wenn sie Wasser brauchen, müssen wir nur kurz zum Wasserhahn eilen. Wasser ist immer vorhanden. Doch ich Gegensatz zu uns, gibt es viele Menschen, welche von der Regenzeit abhängig sind. Nur während der Regenzeit haben sie Wasser. Könnt ihr euch dies vorstellen? Hinzu kommt, dass das Wasser nicht einmal so sauber wie unseres ist. Viele Menschen müssen auch stundenlang marschieren, bis sie eine Wasserquelle erreicht haben.
Ich bin mir sicher, dass ihr dies schon wusstet. Und trotzdem denkt man nicht daran. Wasser ist da. Mehr scheint uns nicht zu interessieren. Betrachtet doch nun mal meine Bilder. Was könnt ihr sehen. Erkennt ihr das Wasser?






Schreibt mir doch in die Kommentare, welche Gedanken ihr zu den Bildern habt. Ich hoffe, dass sie euch zum Nachdenken anregen. Und ich bin mir sicher, dass jede/r etwas anderes in ihnen sehen wird.
Bis bald
Eure Cleo

Kommentare:

  1. Wundervolle Bilder und ein ganz wundervoller Text!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du ein gutes Thema angesprochen. Du hast die richtigen Worte dafür gefunden.
    Es so richtig, dass man sich Gedanken machen sollte, wie selbstverständlich es für uns ist, dass es immer sauberes Wasser gibt. Und in anderen Ländern es nicht der Fall ist.
    Die Bilder haben echt etwas Magisches an sich.

    Liebe Grüße, Prisca
    http://priscasgluecksgefuehle.blogspot.de/

    AntwortenLöschen