Mittwoch, 23. September 2015

Ich habe nicht viel, aber was ich dir geben kann, kommt vom Herzen

Die Tage werden immer kürzer und der Herbst naht. Wenn ich zur Schule fahre, muss ich früh aufstehen. In diesem Post möchte ich euch zeigen, was ich momentan am Morgen sehe, wenn ich zur Schule fahre. An diesem Morgen, an dem die Bilder entstanden sind, habe ich sofort an euch gedacht und los geknipst. Wenn euch dieser Post gefällt, dann mache ich vielleicht ein Morgen Diary. Also, dass ich jeden Morgen ein Foto mache. Würde euch das gefallen?
Doch nun möchte ich euch die Bilder zeigen. Zu jedem Bild habe ich ausserdem noch einen Spruch.

                          Wenn du heute aufgibst wirst du nie wissen, ob du es morgen geschafft hättest


                               Willst du deinen Traum verwirklichen? Dann erwache


 Versuche immer das Beste aus deinem Leben zu machen. Für das Schlechte sorgen schon andere.


 Was der Sonnenschein für die Blumen ist, das sind lachende Gesichter für die Menschen


Das war der Post. Ich hoffe, dass euch die Bilder gefallen haben. Wollt ihr vielleicht mal einen Post, wo ich meine Meinung zu den geschriebenen Sprüche äussere? Schreibt es mir doch in die Kommentare
Bis bald
Cleo

Kommentare:

  1. Sehr tolle Aufnahmen, toller Post!
    Sophie♥

    AntwortenLöschen
  2. wundervoller Titel
    und ich liebe die Aufnahmen, du hast wirklich Talent

    alles Liebe deine AMELY ROSE

    AntwortenLöschen
  3. Was für wunderschöne Bilder... Einfach atemberaubend. Und deine Worte gehen direkt ins Herz.

    Liebe Grüße
    Anna von LianaLaurie

    AntwortenLöschen
  4. Ein toller Post. Und ich liebe deine Fotos dazu, traumhaft *-*. Und bei den Sprüchen hast du richtig schöne aus gesucht.

    Deine Prisca
    http://priscasgluecksgefuehle.blogspot.de/

    AntwortenLöschen