Freitag, 30. Dezember 2016

Jahresrückblick (2016)

2016 ist fast um. 2017 steht vor der Tür. Da wird es höchste Zeit mal auf mein Bloggerjahr zurück zu blicken.

Mit diesem Post sind in diesem Jahr 103 Posts erschienen. Ich bin überrascht, dass es tatsächlich über hundert geworden sind. Noch Anfangs Jahres hätte ich mir dies nie erdenken können.

Damit ich nun Ende des Jahres nicht den Überblick verliere, über was ich alles so geschrieben habe, tauchte ich ins Archiv und pickte mir pro Monat einen Post aus, denn ich dir hier nun wieder vors Auge führe. Einige Posts, dass muss sich zugeben, waren bei mir ziemlich in Vergessenheit geraten. Bei über hundert Posts ist dies aber auch kein Wunder, oder? hihi

Januar



Im Januar machte ich die grösste Erfahrung des Jahres. Ich verbrachte eine Woche zusammen mit meiner und einer französisch sprechende Klasse. Wir mussten uns auf französisch verständigen. Die Woche war nicht immer positiv verlaufen, doch es war eine tolle Erfahrung, welche ich in meinen Koffer packen konnte. Zudem stand ich da noch das allererste Mal auf den Skis.

Und dies, obwohl man meinen sollte, dass alle, die in der Schweiz leben Ski fahren können oder nicht? hihihi

Im Januar war dieses Ereignis definitiv das Highlight des Monats.


Februar




Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde

Mein liebster Post im Februar war dieser. Ich war überrascht, dass das Pferd so ruhig da stand und freute mich, als ich das obere Foto knipsen konnte. Die Sprüche, welche ich dazu gefunden hatte, gefielen mir sehr gut. Meine Leser und ich waren uns einig. Pferde sind anmutige Tiere.

März



März war mein persönlicher Interview Monat. Ich hatte die Ehre zwei Sänger zu interviewen. Der eine war Nickless. Kurz vor seinem ersten Album konnte ich ihn in seinem Studio treffen und ihm einige Fragen stellen.

Die zweite Person, welche ich interviewen konnte, war Naeman Meier (Bild). Er ist Strassenmusiker und stellte sich meinen Fragen. Es war ein gemütliches Interview im Starbucks und interessant, was ich alles über ihn erfahren konnte.

Ich möchte noch nicht viel verraten, aber vielleicht wird er auch nächstes Jahr wieder auf meinem Blog zu sehen sein.

April





Im April kaufte sich eine meiner engsten Freundinnen eine Kamera. Diese weihten wir gleich ein, als wir zusammen fotografieren gingen. Der Frühling schien gerade langsam zu kommen.

Mai



Im Mai ging es zusammen mit der Familie vier Tage nach Italien. Wir besuchten Verwandte und verbrachten viel Zeit am Gardasee. Das Wetter spielte super mit und es entstanden viele tolle Fotos. Die vielen Pizzen, die ich dort verdrückt habe, waren megaaa lecker.

Juni


Quelle



Im Juni fand nebst dem Interview mit einer Fussballspielerin auch eine kleine Zusammenarbeit statt, welche mir sehr am Herzen lag. Ich schloss mich mit SOS-Kinderdorf Schweiz zusammen und schrieb einen Artikel, welchen sie auch auf ihrer Facebook-Seite verlinkt haben.

Dieser Artikel liegt mir unglaublich fest am Herzen, da ich die Meinung vertrete, dass man helfen sollte. Meine Eltern unterstützen auch ein Dorf in Mexiko. Da ich noch zu jung zum spenden bin, wollte ich mit diesem Artikel die anderen aufmuntern es zu tun.

Es rührte mich sehr, dass dieser Artikel der meist aufgerufene überhaupt auf meinem Blog war. Momentan wurde dieser Post genau 600 Mal aufgerufen. Ich bin überglücklich, dass dieser Post so oft gelesen wurde. Falls du ihn noch nicht gelesen hast, wurde es mich freuen, wenn du es tun würdest.

Juli





Nebst den kleinen Ausflügen wurde es im Juli richtig tierisch. Zusammen mit einer guten Freundin besuchte ich in Zürich den Zoo. Und dort entstanden einige Fotos, welche definitiv zu meinen Top Fotos des Jahres gehören.


August



Alle wollen individuelle sein, aber wehe jemand ist anders,

Im August war vieles los. Ich war zwei Woche in Österreich. Nebenbei befasste ich mich auch mit Themen, welche zum Nachdenken anregen sollten.

Individuell

In den Kommentaren haben viele meiner Leser dann auch noch ihre Meinung oder ihren Stand dazu geäussert. Das freute mich megaaa.


September



Auf geht's nach Canada

Im September wart nicht nur ihr aktiv. Nebst euren Blogs, welche ich dir vorgestellt habe, präsentierte ich euch auch einige Fotos, welche eine gute Freundin gemacht hat, als sie in Canada war.
Mann kann also sagen, dass der September eher der Monat meiner Leser war und nicht meiner. Denn ich selbst war in diesem Monat nicht so aktiv.


Oktober


Vorher:vs:Nachher II

Im Oktober ging es wieder an den Gardasee. Ich knipste unglaublich viele Fotos. Zuhause sass ich dann eine ganze Weile dran, um die Fotos alle zu bearbeiten. Den Vorher,Nachher Vergleich zeige ich unglaublich gerne. Deshalb ist dies mein Lieblingspost im Oktober.

November



DAS sollen die heutigen Architekten mal toppen

Im November bestanden fast alle Posts aus Fotos von meinem Urlaub in Italien. Besonders beeindruckend fand ich dabei eine Kirche, welche an einer Felswand gebaut wurde. Das sollen die Architekten von Heute mal toppen.

Dezember




Weihnachtsmarkt in Basel

Im Dezember bloggte ich bis am 20. Dezember jeden zweiten Tag. Ich besuchte in dieser Zeit auch zwei Weihnachtsmärkte. Der in Basel ist mein Favorit. Auch wenn ich Zürcherin bin, hihi

Das war mein Jahresrückblick.
Welcher Moment ist dein schönster im 2016?
Wie war dein 2016?
Ich wünsche dir noch einen guten Rutsch ins neue Jahr

Kommentare:

  1. Schöner Jahresrückblick :)
    Komm gut ins neue Jahr!

    Liebe Grüße, Lisanne
    http://xxthesweetsideoflife.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ein soo schön geschriebener Jahrsrückblick von dir! Eine sehr schöne Art so auf dein Bloggerjahr zurück zu blicken. Unglaublich schöne Fotos machst du und ich finden deinen Blog sehr schön!

    Ich bin mit dem Jahr 2016 zufrieden, so wie es verlaufen ist. Ich habe mein FSJ beendet. War 2x sehr schön im Urlaub. Und im September habe ich meine Ausbildung als Diätassistentin begonnen - ich bin froh, dass ich so meine Entscheidung getroffen habe. In dem Jahr habe ich viel dazu gelernt. Es war auch ein schönes Jahr auf meinem Blog, wo ich tolle Leute kennengelernt habe.

    Ich wünsche dir einen schönen Ausklang für dieses Jahr! Und wünsche dir nur das Beste für 2017!

    Alles Liebe, Prisca
    http://priscasgluecksgefuehle.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Toller Jahresrückblick :) Sieht wirklich nach einem ereignisreichen Jahr aus. Finde es cool, dass du die Möglichkeit hast so viele Interviews zu machen :)
    Liebe Grüße und einen guten Start ins Jahr 2017,
    http://alinapunkt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Echt schön geschrieben! Toller Jahresrückblick!

    Liebe Grüße,
    Anna
    http://alien-panda.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Super schön gestalteter Jahresrückblick. Ich wünschte ich könnte das auch machen, aber komme gerade nicht dazu, weil ich on the road bin haha. Aber ein Vorsatz für nächstes Jahr! Ich hoffe du hast ein schönes Silvester! Ich wende mich jetzt an deinen SOS post...

    Ich bin gerade in Asien am reisen!
    Falls es dich interessiert kannst du ja mal vorbei schauen :)
    Liebst Linda
    http://www.sonder-lebenlernen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Ein schöner Jahresrückblick mit tollen Highlights! :) Mein 2016 war überwiegend ziemlich gut, am meisten freue ich mich über meinen Abschluss und meinen neuen Job :)

    LG und einen guten Rutsch von schneegloeckchen21.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein cooler Rückblick *-*
    Einen wiklichen Lieblingsmoment hatte ich nicht . Aber der Urlaub im Sommer hat mir sehr gut gefallen . War mal eine Abwechslung von dem ganzem Stress .

    Lg und alles Gute für das Jahr 2017 :)

    AntwortenLöschen